Haftung auf den Nachlass

Der oder die Erben haften gemäß § 1967 BGB für die Nachlassverbindlichkeiten des Verstorbenen. Damit der oder die Erben sich aber nicht verschulden, da sie auch persönlich haften, kann die Haftung auf den Nachlass beschränkt werden. Dies kann geschehen durch die Nachlassverwaltung (§ 1975 BGB), durch ein Nachlassinsolvenzverfahren (§ 1975 BGB) oder durch eine Dürftigkeitseinrede (§§ 1990, 1992 BGB).

zurück zum Wörterbuch